Aktivitäten

Die Hauptaktivitäten des EILEEN Projekts im Zeitraum von September 2014 bis August 2016 sind:

Ausschnitt_IOS

  • Untersuchung bestehender Ansätze zur Förderung und Validierung interkultureller Kompetenzen in europäischen Unternehmen;
  • Erhebung der spezifischen Lernbedarfe von Unternehmen, die Arbeitskräfte aus dem Ausland aufnehmen möchten;
  • Entwicklung des EILEEN Validierungssystems auf der Grundlage des bewährten LEVEL5 Systems für die Bewertung und Validierung der interkulturellen und unternehmerischen Kompetenzen der jungen Arbeitskräfte und ihren Gastunternehmern;
  • Entwicklung von Trainingsmodulen zu interkulturellen Themen für MultiplikatorInnen in europäischen Unternehmen und Erprobung dieser Module mit interessierten europäischen UnternehmerInnen in einem europäischen Lehrgang;
  • Entwicklung von Trainingsmodulen zu interkulturellen Themen für junge (arbeitsuchende) Menschen mit dem Ziel, sie auf ein Praktikum in einem der beteiligten europäischen Unternehmen vorzubereiten;
  • Organisation von Praktika als offene Lernprojekte für MultiplikatorInnen und PraktikantInnen in den beteiligten Unternehmen;
  • Evaluation und Validierung der erworbenen Kompetenzen vom Gastunternehmen und Praktikanten mit Hilfe des bewährten Validierungssystem LEVEL5;
  • Entwicklung und Verbreitung eines europäischen Labels „Welcoming European Enterprise“;
  • Ausschreibung eines europäischen Wettbewerbs für innovative Initiativen zur Förderung des interkulturellen Lernens in europäischen Unternehmen.

Enhancing Intercultural Learning in European Enterprises